Katzenfutter mit hohem Fleischanteil

Katzen sind Fleischfresser ­ist doch logisch, oder?

Ihr werdet mir sicher alle zustimmen: Katzen fressen Mäuse ­ Katzen sind Fleischfresser. Das klingt jetzt erstmal nach nichts besonderem, doch wenn man diese “Erkenntnis” mal zu Ende denkt, dann kommt man irgendwann auch darauf, sich das Katzenfutter anzusehen, das man seiner Katze vorsetzt. Jeder wird natürlich erwarten, dass Katzenfutter hauptsächlich aus Fleisch besteht, doch ihr werdet feststellen, dass Fleisch nicht gleich Fleisch ist und das in einem Katzenfutter sehr oft viele Sachen drin sind ­ nur leider sehr wenig Fleisch. Speziell wenn man als Katzenhalter einen Futterautomat für Katzenfutter verwendet, greift man gerne auf Trockenfutter zurück. Doch was ist wirklich drin?

Katzenfutter was ist drin?


Ihr werdet jetzt sicher fragen, wie finde ich denn heraus ob in dem Katzenfutter das ich verfüttere viel Fleisch drin ist. Ganz einfach: Auf jeder Packung Katzenfutter (Trockenfutter oder auch Nassfutter) findet ihr die Zusammensetzung aufgelistet, und exakt da müsst ihr genau hinschauen. So findet ihr ein gutes, hochwertiges Katzenfutter:

  • Achtet genau darauf, dass “Fleisch”aufgeführt wird und nicht “Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse”. Falls die Nebenerzeugnisse näher deklariert sind, dann sind Innereien (Pansen, Lunge etc.) natürlich völlig in Ordnung (wenn es damit nicht übertrieben wird) ­ andere Nebenerzeugnisse wie z.B. Grieben, Hufe oder Federn nicht.
  • Pflanzliche Bestandteile wie z.B. Nudeln, Reis, Gemüse etc. sollten ca. 10 % des Inhalts betragen. Und wichtig: Wenn eure Katze Reis, Nudeln, etc. verträgt, dann sind die 10 % völlig In Ordnung. Sollte eine Nahrungsunverträglichkeit auf diese Zutaten vorliegen oder sich entwickeln, dann natürlich ein Futter nehmen ohne diese Zutaten.
  • Im Futter sollten auf keinen Fall Lockstoffe, Konservierungsmittel oder Farbstoffe enthalten sein
  • Ebenso sollte kein Zucker oder Karamell im Katzenfutter enthalten sein

 

Hier findet ihr als Beispiel die Zusammensetzung eines Katzenfutters:

Zusammensetzung: Fleisch (min. 70% Rind) und tierische Nebenerzeugnisse (Rinderherzen, Rinderlunge, Rinderpansen), Karotten (3%), Mineralstoffe (1%), Distelöl (0,2%)

Hier seht ihr z.B. das die tierischen Nebenerzeugnisse genau deklariert sind und man genau weiß was drin ist. Und noch eine weitere Info: in der Zusammensetzung steht “Fleisch (mind. 70% Rind) ­ das bedeutet von dem enthaltenen Fleisch 70% vom Rind stammen. Oder im Umkehrschluss, das bis zu 30% von einem anderen Tier stammen könne. Es bedeutet aber auf keinen Fall, dass der Fleischanteil 70 % beträgt.

Empfehlung: günstiges Katzenfutter mit hohem Fleischanteil

Wie sind eure Erfahrungen in Sachen „Katzenfutter mit viel Fleisch„?

Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Erfahrungen und Empfehlungen mit uns und unseren Lesern teilen würdet! Nehmt einfach die untenstehende Kommentar Funktion her und schreibt uns welches Katzenfutter mit viel Fleisch ihr empfehlen könnt oder ob ihr vielleicht andere nützliche Infos zu diesem Thema habt.

Verantwortungsbewusstes Füttern für Katzenliebhaber

Der Trend heute geht zur fleischfreien oder fleischlosen Ernährung. Viele Menschen haben ihre Ernährung umgestellt, achten mehr auf das, was sie essen. Diese Erfahrung inspiriert mittlerweile auch oft Katzenbesitzer. Warum sollten Katzen irgendwas zu fressen bekommen, ein beliebiges Futter, während Herrchen und Frauchen bei der Beschaffung ihrer Lebensmittel alle Nährwerttabellen genau studieren?

Die Verunsicherung des verantwortungsbewussten Dosenöffners in der Vergangenheit durch verschiedene Tierfutterskandale hat viele Katzenbesitzer ebenfalls zum Überdenken ihrer Wahl hinsichtlich des richtigen Futters gebracht. Melanimverseuchte Ware in Form von kontaminierten Weizengluten aus China kam auf den Markt und Fleischabfälle, die Menschen nie essen würden, wurden dem Dosenfutter untergemischt. Auch, wenn diese Skandale teilweise schon längere Zeit zurückliegen, erinnern sich viele Tierhalter noch gut an sie. Lange wurde nach einer Möglichkeit gesucht, die Lieblinge möglichst mit getreidefreiem Katzenfutter zu versorgen. Oft wird dazu im Internet recherchiert und es werden manchmal auch intensive Gespräche mit einem Tierarzt geführt. Dann wird oft eine Entscheidung getroffen, denn die Verantwortung für die Gesundheit der Samtpfoten liegt bei bei den Katzenbesitzern.

Katzen werden keine Vegetarier

Trotz der Skandale werden die meisten Katzen auch in der Zukunft nicht fleischfrei ernährt. Langjährige Katzenbesitzer habe ich gelernt, dass Katzenfutter mit hohem Fleischanteil die artgerechteste Fütterung darstellt. Katzen können die lebenswichtigen Aminosäuren nicht selbst herstellen, dazu benötigen die Lieblinge rein tierische Produkte. Somit sollte jeder, dem die Gesundheit seines Tieres am Herzen liegt, auf den Fleischgehalt des Futters achten. Das Katzenfutter von Mac`s hat mich persönlich hinsichtlich des hohen Anteils des Fleisches eindeutig überzeugt. Das verwendete Fleisch ist qualitativ hochwertig. Auf Abfallprodukte, wie sie nicht selten für die Herstellung anderer Katzenfutter verwendet werden, wird bei Mac´s komplett verzichtet. Ich spreche gerne von der Entdeckung der skandalfreien Katzennahrung. Das Nassfutter, für welches ich mich entschieden habe, enthält 70 % Fleisch . Tierische Nebenerzeugnisse werden in der deklarierten Zusammensetzung sogar gesondert aufgeführt. Ich habe das Gefühl, genau zu wissen, was ich meinen Katzen füttere. Diese Transparenz suggeriert mir persönlich, dass die von Mac´s nichts zu verheimlichen haben und ihr Handwerk scheinbar verstehen. Keine Unsicherheiten mehr, kein flaues Gefühl in meinem Bauch. Katzenfutter ohne Getreide stellt also eine naturnahe Fütterung sicher und trägt zu einem hohen Wohlbefinden des Tieres bei. Durch das Füttern mit den fleischhaltigen Produkten von Mac´s können Sie sicher sein, dass das Tier nur die Nährstoffe mit dem Futter aufnimmt, die es benötigt. Auf Ersatzstoffe verzichtet Mac´s und somit wird der Organismus des Tieres nicht unnötig belastet. Genau hier finden Sie den Unterschied zu den herkömmlichen Produkten auf dem Markt, so meine ich. Es leuchtet ein, dass wenn der Fleischanteil der Katzennahrung prozentual sehr hoch ist, weniger Platz für unnötige Nebenprodukte oder Zusatzstoffe bleibt. Für mich kommt somit nur noch die Beschaffung von Katzenfutter mit viel Fleisch in Frage. Haben Sie auch schon einmal mit dem Gedanken gespielt, für Ihre Katze zu kochen? Ich bin bei dem Versuch kläglich gescheitert. Um die richtige Zusammensetzung und die Versorgung mit allen Spurenelementen, Vitaminen und Ballaststoffen zu gewährleisten und die Katzen nicht zu vergiften oder sonst wie umzubringen, ist ein Studium der Chemie, Biologie und eventuell Mathematik nötig. Sie meinen, ich übertreibe? Vielleicht ist das hier der Fall, ich war jedoch nicht in der Lage, eine ausgewogene Nahrung für meine samtpfötigen Freunde zuzubereiten, die dann auch noch von allen akzeptiert wurde. Der Organismus der Katze kann durch Mangelernährung schnell durcheinander kommen. Ich habe mir mein Scheitern schnell eingestanden und konnte somit größeres Unheil vermeiden. Auf den Gedanken, meine Katzen in Eigenregie zu beköstigen, werde ich so schnell nicht mehr kommen, solange ich mir sicher sein kann, dass es ein Futter gibt, dass all den Anforderungen einer gesunden Katzenernährung gerecht wird. Bei dem speziell auf die Bedürfnisse der kleinen Tiger abgestimmten Futter von Mac´s handelt es sich um eine vollwertige Nahrung. Ich kann mir sicher sein, dass meine Katzen alle Vitamine und Mineralien mit ihrem Futter aufnehmen. Rezepturen, welche gänzlich ohne Farb- und Konservierungsstoffe auskommen, werden von meinen Stubentigern eindeutig bevorzugt. Ich konnte beobachten, dass sogar die wählerischen Damen und Herren, die mich mit ihren Hungerstreiks teilweise in den Wahnsinn getrieben haben, das Katzenfutter mit viel Fleisch gerne angenommen haben.

Natürliches Katzenfutter ohne Getreide zu einem vitalen Leben

Der Unterschied zu den gängigen Produkten anderer Tierfutterhersteller wird sich durch die Fütterung des getreidefreien Katzenfutters schnell bemerkbar machen. Das getreidefreie Katzenfutter von Mac´s ist sehr bekömmlich und kann zu einer guten Verdauung beitragen. Durch die Fütterung mit dem Katzenfutter ohne Getreide konnte ich beobachten, dass stumpfes Fell, welches in der Regel auf Mangelerscheinungen infolge falscher Ernährung zurückzuführen ist, heute wieder glänzt. Die Katze putzt sich wieder gerne und wirkt insgesamt vitaler. Dies lässt meiner Meinung nach den Rückschluss zu, dass herkömmliche Futterprodukte nicht den kompletten Vitamin- und Mineralbedarf der Katze decken. Durch die Fütterung des getreidefreien Katzenfutters mit hohem Fleischanteil können Krankheiten vorgebeugt werden und lästige Tierarztbesuche vermieden werden. Oft werden die Probleme einer kontinuierlich falschen Fütterung erst Jahre später für den Besitzer sichtbar. Auch ich musste vor einigen Jahren diese leidvolle Erfahrung machen und einen Kater erlösen, da es durch jahrelange falsche Fütterung zu Nierenversagen und Leberproblemen kam. Heute kann man vorbeugen, ohne auf die überteuerten Tiernahrungsprodukte des Tierarztes zurückgreifen zu müssen. Also, warum noch länger warten? Stellen Sie die Ernährung ihres Lieblings um und erleben Sie, was die natürliche Ernährung mit Katzenfutter ohne Getreide bewirken kann. Die Umstellung auf das Katzenfutter von Mac´s habe ich nicht bereut.

Mac´s Katzenfutter – zurecht sehr beliebt

Ich selbst habe adulte und lebensältere Katzen daheim. Katzen unterschiedlicher Lebensphasen stellen unterschiedliche Ansprüche an die Kost der Lieben. Mac´s hat Produkte für Katzen jeden Alters im Angebot, von der Kitten bis zum Senior. Ich kann also sorgenfrei aus den verschiedenen Sparten das richtige Futter für jeden meiner Lieblinge auswählen und weiß, dass all meine Katzen bestens versorgt sind. Die Vielfalt an Sorten (Fleisch, Geflügel, Fisch in verschiedenen Kreationen) stellt sicher, dass sich der Gaumen des Stubentigers nicht langweilt und sämtliche Geschmäcker getroffen werden. Auch, wenn meine Katzen glücklicherweise von Allergien verschont geblieben sind, möchte ich auf die Monoprotein-Sorten von Mac´s aufmerksam machen. Dabei handelt es sich um Katzenfutter mit hohem Fleischanteil, speziell entwickelt für die allergische Katze. Natürlich ohne Getreide. Die Produktpalette von Mac´s ist noch um einiges facettenreicher als hier aufgeführt. Es ist so einfach, die Lebensqualität ihrer Stubentiger zu verbessern. Sie müssen sich nur entscheiden.

Wenn ihr noch weitere Infos zur Ernährung  & Haltung eurer Katzen sucht, kann ich euch diese Seite eines Bengalkatzen Züchters empfehlen. Dort sind viele weitere nützliche Informationen rund um die Katze zu finden.

Katzenfutter mit hohem Fleischanteil
Beitrag bewerten