Die SureFlap XL Katzenklappe mit Mikrochip

SureFlap XL Katzenklappe mit Mikrochip

Das Besondere an dieser SureFlap XL Katzenklappe erkennt ihr sofort am Namen: SureFlap XL
Diese Katzenklappe ist speziell für größere Katzenrassen entwickelt worden. Wenn ihr also Main Coons, norwegische Waldkatzen , Savannah oder auch Ragdoll Katzen zu Hause habt, dann ist diese Katzenklappe die richtige Wahl für euch. Doch natürlich könnt ihr diese Katzenklappe auch für kleine Hunderassen verwenden. Schaut euch am besten einfach mal die Maße der Katzenklappe an und dann reicht ein Maßband oder Zollstock um herauszufinden, ob eure Katzen oder Hunde durch die Katzenklappe passen.
 

SureFlap XL Katzenklappe – unser Tipp!

Preisvergleich

Daten werden geladen…

Die Mikrochips zur SureFlap XL Katzenklappe

Die SureFlap XL Katzenklappe funktioniert mit allen herkömmlichen Mikrochips – das bedeutet für euch: wenn eure Katze schon gechippt ist, dann könnt ihr den bestehenden Chip einfach an der Katzenklappe anmelden. Und wenn eure Katze noch nicht gechippt ist, dann ist es natürlich auch kein Problem… Ihr könnt einfach RFID Chips an die Halsbänder eurer Lieblinge machen und dann funktionieren die Katzenklappen genauso gut.

SureFlap XL Preise & Preisvergleich

Die SureFlap XL Katzenklappe ist natürlich in verschiedenen Onlineshops erhältlich. Da lohmt es sich für euch auf jeden Fall die Preise zu vergleichen. Es gibt ja auch immer wieder Aktionen in denen ihr die Katzenklappe zum Schnäppchen Preis bekommen könnt. Damit ihr die Preise nicht selbst mühselig vergleichen müsst, habe ich euch die aktuellen Preise diverser Onlineshops mal hier zusammengefasst.

Datenblatt dieser SureFlap XL Katzenklappe mit Chip:

  • Durchgangsöffnung Katze: B: 178 mm x H: 170 mm
  • Einbaubar in Tür, Wand, Glas*, Metall
  • Für Wandstärken von 5 – 400 mm
  • Sägeöffnung eckig: B: 207 mm x H: 234mm
  • Glasöffnung rund: 294 – 320 mm
  • Vorhandene Tunnellänge: 7,3 cm
  • Rahmen außen/außen: B: 270 mm x H: 280 mm
  • Rahmenbreite rechts/links 34 mm
  • Rahmenbreite oben 30 mm
  • Rahmenbreite unten 35 mm
  • Rahmentiefe innen 49 mm
  • Rahmentiefe außen 30 mm

Was gibt es sonst noch zur SureFlap XL Katzenklappe zu sagen…

Das wichtigste natürlich: die SureFlap erfüllt seinen Zweck und hindert fremde Tiere daran ins eigene Heim zu kommen. Zum anderen ermöglicht sie natürlich die individuelle Zugangskontrolle bzw. Ausgangskontrolle der eigenen Hunde oder Katzen.

Erfahrungen mit der SureFlap XL Katzenklappe

Wenn ihr euch die Bewertungen zu dieser SureFlap XL Katzenklappe in den verschiedenen Onlineshops anschaut dann werdet ihr erkennen, dass es meistens nur positive Erfahrungen mit dieser Katzenklappe gibt. Die Chips können sehr einfach und sehr schnell an der Katzenklappe angemeldet werden. Ein sehr wichtiger Punkt der sehr vielen Bewertungen erwähnt wird bezieht sich auf die Batterien bzw. die Lebensdauer der Batterien. Die Batterien der SureFlap Katzenklappe können sehr einfach und schnell gewechselt werden. Doch noch wichtiger: die Batterien halten SEHR lange und müssen daher nicht oft gewechselt werden. 

SureFlap XL Mikrochip Katzenklappe – unsere Empfehlung

 

Die SureFlap XLMikrochip Katzenklappe eignet sich auch für größere Katzen und kleinere Hunde.

 

Warum brauchen Katzenhalter eine Katzenklappe wie die SureFlap XL?

 

Viele Katzenbesitzer möchten ihrem Tier Freigang ermöglichen. Oft geht das auch gar nicht anders, etwa dann, wenn die Katze bereits als Freigänger übernommen wurde. Problematisch kann der Freilauf jedoch bei berufstätigen Katzenhaltern werden, dann nämlich, wenn die Katze nicht mehr in ihr Zuhause zurückkommen kann, weil der Katzenbesitzer tagsüber abwesend ist. Türen und Fenster möchte man naheliegender Weise nicht offen stehen lassen. Außerdem könnten durch geöffnete oder gar gekippte Fenster oder Terrassentüren (die zudem eine Gefahr für die Katze darstellen) nicht nur Einbrecher in das Haus gelangen, sondern auch fremde Tiere. Für alle diese Probleme gibt es jedoch eine geniale Lösung: die SureFlap XL Katzenklappe!

 

Die SureFlap XL Katzenklappe mit Mikrochip ermöglicht es Ihrem Tier, das Haus zu verlassen und auch selbstständig wieder zu betreten, ohne dass fremde Katzen hineinkommen können. Dieser Punkt ist sehr wichtig, denn Katzen teilen ihr Revier nicht gerne mit anderen Katzen. Wenn Sie zwar als Katzenbesitzer vielleicht nichts gegen fremden Katzenbesuch einzuwenden haben, Ihre Katze hat bestimmt etwas dagegen! Im Extremfall könnte ein kätzischer „Einbrecher“ sogar dazu führen, dass sich Ihre Katze nicht mehr sicher bei Ihnen fühlt und sich ein anderes Zuhause sucht oder dass es in Ihrer Wohnung üble Revierkämpfe zwischen den Katzen geben könnte. Solchen Kämpfen ist ihre Katze zwar auch draußen möglicherweise ausgesetzt, aber Ihre Katze kann sich dem mit Hilfe einer geeigneten Katzenklappe sehr einfach entziehen: Sie geht einfach nach Hause und lässt die Konkurrenz buchstäblich im Regen stehen.

 

Wie funktioniert die Sureflap XL Mikrochip Katzenklappe?

 

Die Voraussetzung für die volle Funktion der Mikrochip Katzenklappe ist zweierlei:

 

Ihre Katze benötigt entweder einen implantierten Mikrochip oder einen speziellen Sureflap-Halsbandanhänger. Einen Mikrochip sollte jeder veranwortungsbewusste Katzenhalter seinem Tier unter die Haut setzen lassen, denn mit Hilfe eines Mikrochips kann das Tier bei einem Haustierregister wie Tasso und/oder dem Register des Deutschen Tierschutzbundes registriert werden, damit Ihr Tier im Falle des Entlaufens leicht wieder zu Ihnen zurückvermittelt werden kann. Der Chip kann bei jedem Tierarzt schnell und relativ schmerzlos unter die Haut gesetzt werden.
Wenn Sie Ihrer Katze keinen Chip setzen lassen können oder möchten, können Sie die Mikrochip Katzenklappe SureFlap XL dennoch nutzen, indem Sie alternativ einen Sureflap-Anhänger erwerben, der mit einer speziellen Kennnummer versehen ist, die es wie die Mikrochipnummer jeweils nur einmal gibt. Diesen Anhänger sollte die Katze an einem Geschirr tragen. Denn ein Halsband geht zu leicht verloren und bedeutet für die Katze auch ein erhöhtes Verletzungsrisiko gegenüber dem Geschirr.
Die SureflapXL Katzenklappe enthält ein internes Lesegerät, das in der Lage ist, die Nummer des Sureflap-Anhängers oder des Chip jeder Katze auszulesen. Sie können die Katzenklappe jedoch so einstellen, dass die Tür der Klappe sich nur dann öffnet, wenn das Tier (oder die Tiere) mit den passenden Chipnummern davorstehen. Sie können bis zu 32 verschiedene Chipnummern speichern und können so auch mehreren Katzen freien Zugang zum Haus gewähren. Das funktioniert jedoch nur in eine Richtung. Der Ausgang aus dem Haus ist für alle Tiere möglich, unabhängig von der Chipnummer. Wenn Sie verhindern wollen, dass bestimmte Tiere das Haus verlassen (etwa wegen einer Verletzung), versperren Sie im Haus einfach den Zugang zur Außentür mit der Katzenklappe. Sie können die SureFlap XL Mikrochip Katzenklappe aber auch innerhalb des Hauses in eine Tür oder Wand integrieren, um Katzen selektiven Zugang zu Zimmern zu gewähren. Das kann vor allem für Züchter sehr nützlich sein. Das Einspeichern der Chipnummern ist sehr einfach und erfolgt mit einem Knopfdruck. Zusätzlich kann das Gerät auch manuell ent- oder verriegelt werden, um Katzen am Verlassen oder Betreten des Raumes zu hindern.

 

Inbetriebnahme der SureFlap XL Mikrochip Katzenklappe

 

Das Gerät arbeitet batteriebetrieben mit 4 AA-Batterien, die im Gerät eine Lebensdauer von bis zu 12 Monaten haben können. Sobald die Batterieleistung nachlässt, zeigt das Gerät dies an.
Sie können Ihre Katze ganz einfach an die Katzenklappe gewöhnen, indem Sie etwas Futter vor die Öffnung legen, so dass die Katze die Klappe so betreten muss wie sie sie betreten würde, um ins Haus zu gelangen. Bei dieser Gelegenheit wird gleich der Chip zum ersten Mal ausgelesen und die Chipnummer kann gespeichert werden. Nun wird jedes Mal, wenn Ihre Katze den Kopf in die Öffnung steckt, das Türchen entriegelt und bleibt geöffnet, bis sich die Katze nach innen begeben hat oder sich sonst von der Öffnung entfernt hat. Danach schließt sich die Tür wieder, damit keine fremden Katzen hineinkönnen.

 

Wie wird die SureFlap XL Katzenklappe mit Chip montiert?

 

Sie können die SureFlap XL Katzenklappe mit Mikrochip in Türen, Fenster oder auch in Wände einbauen. Für die Montage in Glas zum Beispiel benötigen Sie einen von Sureflap erhältlichen Adapter. Für diesen Adapter müssen Sie ein der Anleitung entsprechend großes Loch in das Glas schneiden oder schneiden lassen. Die Adapterringe werden mit Hilfe von Silikon am Glas befestigt. Geschickte Heimwerker können sich mit Hilfe der Katzenklappe sogar einen kleinen Katzenlift aus Plexiglas bauen, mit dem die Katze vom Balkon in das Erdgeschoss transportiert werden kann. Für den Einbau in eine Tür brauchen Sie kein weiteres Zubehör, hier müssen einfach die entsprechenden Öffnungen in die Tür gesägt und die SureFlap XL Katzenklappe anschließend mit Schrauben in der Öffnung befestigt werden. Sie brauchen hierfür natürlich geeignetes Werkzeug und Schutzmaßnahmen sowie Schutzkleidung.
Wenn Sie die SureFlap XL Mikrochip Katzenklappe in eine Wand einbauen möchten, benötigen Sie hierfür den Sureflap Montageadapter und das Sureflap Tunnelelement. Wenn Sie für den Einbau eine passende Öffnung in die Wand erzeugen, müssen Sie besonders darauf achten, dass die Öffnung horizontal verläuft. Bei einer auch nur leichten Neigung von der Innenseite des Hauses zur Außenseite kann das Problem entstehen, dass Regenwasser nicht nach außen ablaufen kann.

 

Weitere Eigenschaften der Mikrochip Katzenklappe SureFlap XL

 

Mit einer Klappenöffnung von 12 cm Höhe und 14,2 cm Breite erlaubt die elektronische Katzenklappe SureFlap XL auch großen Katzen den Ein- und Ausstieg. Die Tür der Katzenklappe kann wenn nötig ersetzt werden. Dazu muss die Mikrochip Katzenklappe ausgebaut und eine neue Tür kann eingesetzt werden.
Die SureflapXL ist in verschiedenen Farben erhältlich: In neutralem Weiß oder Braun passt sie sich jeder Haustür farblich an.
Das Produkt ist mit mehreren Auszeichnungen gekürt worden, darunter dem Cat Friendly Award. Gönnen Sie Ihrem kleinen Tiger mehr Freiheit und Sicherheit zu einem günstigen Preis. Bestellen können Sie hier:

 

Wenn ihr euch noch nicht sicher seit, welche XL Katzenklappe die richtige für euch ist, dann könnt ihr euch unsere Vergleichstabelle der XL Katzenklappen mal ansehen – dann könnt ihr bestimmt besser entscheiden, welche Haustierklappe die richtige für euch und eure Katze ist:

XL Katzenklappen im Vergleich:

Mikrochip Katzenklappe Maße der Öffnung Benötigt Batterien Zeitsteuerung Selektiver Zutritt
Produkt
Rosewood Cat Mate Katzenklappe XL
Katzenklappe XL
Mikrochip Katzenklappe

Maße der Öffnung

ca. 20 x 20 cm
Benötigt Batterien

Zeitsteuerung

Selektiver Zutritt

PetSafe Staywell XL Katzenklappe
XL Katzenklappe
Mikrochip Katzenklappe

Maße der Öffnung

18 cm Breite
Benötigt Batterien

Zeitsteuerung

Selektiver Zutritt

SureFlap XL Microchip Katzenklappe – Display mit Zeitschaltuhr
SureFlap XL Mikrochip Katzenklappe
Mikrochip Katzenklappe

Maße der Öffnung

17,8 x 17,0 cm
Benötigt Batterien

Zeitsteuerung

Selektiver Zutritt


Kommentar schreiben


2 Kommentare

Die SureFlap XL Katzenklappe ist ein echter Tipp. Mit etwas handwerklichem Geschick kann die Katzenklappe auch jeder selbst einbauen. Und auch wenn man die Katzenklappe von einem Handwerker einbauen lässt, halten sich die Kosten für den Einbau der Katzenklappe in Grenzen.

[…] Die SureFlap XL Katzenklappe mit Mikrochip […]